Suche

Suchbegriff eingeben (Firma, Name, etc.)

Geben Sie einen Ortsnamen ein












Xing me


Twitter

Radsport

Das Radfahren, oder auch Fahrradfahren genannt, beinhaltet die Fortbewegung des Menschen auf einem Fahrrad. Dies ist nicht nur eine beliebte Freizeitbeschäftigung, sondern auch eine weit verbreitete Sportart bis hin zum Leistungssport.

Bei Freizeitfahrern liegt die Durchschnittsgeschwindigkeit bei ca. 10 – 20km/h. Im Vergleich dazu liegt das Tempo der Profis bei der Tour de France in der höchsten Durchschnittsgeschwindigkeit bei 40 km/h.
Das Tragen eines Helmes ist aber auch schon bei Freizeitfahrern unbedingt zu empfehlen, denn er bietet Schutz und ist die beste vorbeugende Maßnahme gegen Sturzverletzungen. Somit verringert sich die Gefahr einer schweren Kopfverletzung beim Tragen eines Fahrradhelmes um 80%.

Fahrradfahren gilt generell als sehr gesund und gilt, im Gegensatz zum Joggen beispielsweise, als sehr gelenkschonend. Wichtig dabei ist es, auf die natürliche Anatomie des Menschen und somit auf die Ergonomie zu achten. Ausschlaggebend hierfür sind insbesondere ein vernünftiger Sattel und die optimale Rahmengröße für den Fahrer. Auch hier empfehlen die Stadtathleten eine Beratung im Fachgeschäft vor Ort. Allein die Zielsetzung der Fahrten bringt hier wichtige Unterschiede mit sich. Für überwiegend sportliche Fahrten ist die Wahl eines kleineren Rahmens empfehlenswert, für längere Touren empfiehlt sich jedoch ein größerer Rahmen.




Wir begrüssen
AKTIV POSTEN Raum mit Bewegung, Ulm
 


Zum Profil

Newsletteranmeldung



Weiterempfehlung








Die Sportcommunity in Deiner Stadt
Stadtathleten.de © 2012 | Meine Stadt - Mein Sport - Meine Meinung